DER GRÜFFELO & DAS GRÜFFELOKIND

20. Januar 2017

15:00 – 16:00 Uhr
Carl-Amery-Saal

Gibt es den Grüffelo wirklich? Und wenn nicht, kann es dann ein Grüffelokind geben? Die beiden wunderbaren Kurzfilme verraten die Antwort. Sie sind nach dem Bilderbuch von Julia Donaldson und Axel Scheffler entstanden und machen kleinen und größeren Kindern Mut, sich gegen Gefahren zu behaupten. „Der Grüffelo“ war für den Oscar nominiert.

Großbritannien/Deutschland 2009/2011, Animationsfilme, 25 bzw. 26 Minuten, Regie: Jakob Schuh, Max Lang (Grüffelo) / Uwe Heidschötter, Johannes Weiland (Grüffelokind)

FSK: o.A., empfohlen ab 5 Jahren

Programmübersicht
Noch keine Kritik zu DER GRÜFFELO & DAS GRÜFFELOKIND

Eine Filmkritik eintragen

Du möchtest eine Filmkritik schreiben? Dann trage sie direkt hier ein und drücke auf ABSENDEN.
(Pflichtfeld)
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und nach einer Überprüfung hier auf der Webseite veröffentlicht werden. Meine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und auch an niemanden weitergegeben.
Deine Filmkritik wird von uns geprüft und sobald wie möglich freigegeben, so dass sie dann hier unter dem Film angezeigt wird. Schau einfach in ein paar Tagen wieder vorbei ... Vielen Dank schon mal!