Premiere des MOVIES IN MOTION Workshopfilms: DIE GEHEIMNISVOLLE UHR

1. Dezember 2018

15:00 – 17:30 Uhr
Carl-Amery-Saal

DIE GEHEIMNISVOLLE UHR ist wĂ€hrend der Herbstfereien in Kooperation mit dem Kinderkino MĂŒnchen, der MĂŒnchner Stadtbibliothek und dem Kulturraum MĂŒnchen entstanden, gefördert von MOVIES IN MOTION: Vorgestellt von den Teilnehmern und mit anschließender Premierenfeier im Gasteig. Außerdem zeigen wir den Scherenschnittfilm, der im Sommerworkshop produziert wurde: FLUCHT INS UNGEWISSE. ErgĂ€nzt wird der Nachmittag durch den wunderbaren DER KLEINE PRINZ von Mike Osborne (103 Min)

         

ProgrammĂŒbersicht
Eine Kritik zu Premiere des MOVIES IN MOTION Workshopfilms: DIE GEHEIMNISVOLLE UHR
    Niklas
    15.01.2019

    Zu der kleine Prinz:
    Eine gelungene Mischung aus Witz, Spaß und Spannung, aber auch Ergreifendem
    sowie Kritik an Eltern. Ein außergewöhnlicher Film zu einem außergewöhnlichem Buch!
    Die Idee mit den verschiedenen Animationsarten in verschiedenen Zeiten ist sehr gut,
    genauso die der Helikoptermutter als ĂŒbertriebenes negatives Beispiel,
    denn man soll Kind Kind sein lassen, was, wie ich denke, ein Grundgedanke des Films ist.
    Der Film ist toll animiert, die Stellen aus dem Buch kantig und mehr 2-Dimensional,
    sodass ein wenig der Eindruck von einer Zeichnung entsteht,
    wohingegen die Gegenwart moderner, echter und 3-Dimensionaler dargestellt wird.
    Ein MĂ€dchen, mit dem ich nach dem Film sprach, meinte, dass der Film eine negative Stimmung
    ausdrĂŒckt was ich als Interpretation des Satzes „man sieht nur mit dem Herzen gut“ verstehe.
    Die Geschichte außerhalb der Teile aus dem Buch ist sozusagen eine “Fortsetzung“ der Geschichte,
    was dem Film eine eigene Art gibt.
    Ein sehr sehr schöner Film an dem ich bis jetzt keine MÀngel finden konnte.

    Alter:
    11

Eine Filmkritik eintragen

Du möchtest eine Filmkritik schreiben? Dann trage sie direkt hier ein und drĂŒcke auf ABSENDEN.
(Pflichtfeld)
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und nach einer ÜberprĂŒfung hier auf der Webseite veröffentlicht werden. Meine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und auch an niemanden weitergegeben.
Deine Filmkritik wird von uns geprĂŒft und sobald wie möglich freigegeben, so dass sie dann hier unter dem Film angezeigt wird. Schau einfach in ein paar Tagen wieder vorbei ... Vielen Dank schon mal!