HUGO CABRET

30. November 2018

15:00 – 17:00 Uhr
Carl-Amery-Saal

1930er-Jahre, Paris: Der zwölfjährige Waisenjunge Hugo lebt in den
Dachgewölben eines Bahnhofs und überwacht die riesigen Werke der
Bahnhofsuhren. Seine besondere Hingabe aber gilt einer mechanischen
Aufziehfi gur, die ein großes Geheimnis birgt. Hugos Passion führt ihn
zum großen Stummfi lmregisseur Georges Méliès, der mit ihm auf besondere
Weise verbunden ist.
USA 2011, 128 Minuten
Regie: Martin Scorsese
FSK 6, empfohlen ab 8 Jahren

Programmübersicht
Noch keine Kritik zu HUGO CABRET

Eine Filmkritik eintragen

Du möchtest eine Filmkritik schreiben? Dann trage sie direkt hier ein und drücke auf ABSENDEN.
(Pflichtfeld)
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und nach einer Überprüfung hier auf der Webseite veröffentlicht werden. Meine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und auch an niemanden weitergegeben.
Deine Filmkritik wird von uns geprüft und sobald wie möglich freigegeben, so dass sie dann hier unter dem Film angezeigt wird. Schau einfach in ein paar Tagen wieder vorbei ... Vielen Dank schon mal!