VILLA HENRIETTE

27. Oktober 2017

15:00 – 16:30 Uhr
Carl-Amery-Saal

Man kennt Christine Nöstlinger und ihre wundersamen Geschichten –
auch „Villa Henriette“ ist eine davon: Eine alte Villa soll verkauft werden,
doch die 12-jährige Marie, die dort mit ihrer Großfamilie lebt, will
den drohenden Verlust unbedingt verhindern. Schließlich hat das Haus
selbst ihr verraten, dass es keine neuen Besitzer haben will! Und es ist
nicht das einzige Ding mit einem Eigenleben …
Schweiz / Österreich 2004, 88 Minuten, Regie: Peter Payer
FSK 0, empfohlen ab 6 Jahren

Programmübersicht
Noch keine Kritik zu VILLA HENRIETTE

Eine Filmkritik eintragen

Du möchtest eine Filmkritik schreiben? Dann trage sie direkt hier ein und drücke auf ABSENDEN.
(Pflichtfeld)
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und nach einer Überprüfung hier auf der Webseite veröffentlicht werden. Meine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und auch an niemanden weitergegeben.
Deine Filmkritik wird von uns geprüft und sobald wie möglich freigegeben, so dass sie dann hier unter dem Film angezeigt wird. Schau einfach in ein paar Tagen wieder vorbei ... Vielen Dank schon mal!