Krimifest: EMIL UND DIE DETEKTIVE

31. März 2017

15:00 – 16:30 Uhr
Carl-Amery-Saal

Es gibt wenige Filme, die die Jahrzehnte so unbeschadet überdauert haben, wie die Geschichte über den mutigen Landjungen Emil Tischbein, der in der großen Stadt Berlin mit Hilfe seiner Freunde einen Dieb dingfest macht. Ein echter Klassiker, der immer noch spannend erzählt ist und die Zeit seines Autors Erich Kästner in Erinnerung bringt.

Deutschland 1931, 72 Minuten, s/w, Regie: Gerhard Lamprecht

FSK: o.A. empfohlen ab 6 Jahren

Programmübersicht
Noch keine Kritik zu Krimifest: EMIL UND DIE DETEKTIVE

Eine Filmkritik eintragen

Du möchtest eine Filmkritik schreiben? Dann trage sie direkt hier ein und drücke auf ABSENDEN.
(Pflichtfeld)
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und nach einer Überprüfung hier auf der Webseite veröffentlicht werden. Meine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und auch an niemanden weitergegeben.
Deine Filmkritik wird von uns geprüft und sobald wie möglich freigegeben, so dass sie dann hier unter dem Film angezeigt wird. Schau einfach in ein paar Tagen wieder vorbei ... Vielen Dank schon mal!