Deine Schönheit ist nichts wert

24. April 2015

15:00 – 16:30 Uhr
Carl-Amery-Saal

Veysel

Veysel

Veysel ist halb türkisch, halb kurdisch und seit einigen Monaten mit
seiner Familie in Wien. Er kann hier mit dieser merkwürdig klingenden
Sprache nicht viel anfangen und schweigt deshalb. Aber er soll bald
ein Gedicht in der Schule vortragen. Das ist leider nicht sein einziges
Problem, denn ob die Familie in Österreich bleiben darf, ist ungewiss.
Dann lernt Veysel den Landsmann Cem kennen, der ihm hilft, ein
türkisches Gedicht ins Deutsche zu übersetzen. Damit will der Junge
nicht nur seiner Lehrerin imponieren, sondern vor allem Ana, seiner
Klassenkameradin.
Österreich 2012, 81 Minuten, Regie: Hüseyin Tabak
FSK ab 6, empfohlen ab 10 Jahren
Zweisprachig deutsch-türkisch, jeweils

Programmübersicht
Noch keine Kritik zu Deine Schönheit ist nichts wert

Eine Filmkritik eintragen

Du möchtest eine Filmkritik schreiben? Dann trage sie direkt hier ein und drücke auf ABSENDEN.
(Pflichtfeld)
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und nach einer Überprüfung hier auf der Webseite veröffentlicht werden. Meine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und auch an niemanden weitergegeben.
Deine Filmkritik wird von uns geprüft und sobald wie möglich freigegeben, so dass sie dann hier unter dem Film angezeigt wird. Schau einfach in ein paar Tagen wieder vorbei ... Vielen Dank schon mal!