Osterfilmtage: HÄNDE WEG VON MISSISSIPPI

25. März 2018

15:00 – 16:30 Uhr
Carl-Amery-Saal

Die zehnjährige Emma verbringt die Sommerferien wieder bei Großmutter
Dolly auf dem Land. Leider ist der alte Klipperbusch gestorben
und hat das Pferd Mississippi hinterlassen. Der Erbe will das Pferd
dem Schlachter verkaufen – was Emma natürlich verhindern muss!
Deutschland 2007, Spielfilm, 98 Minuten; Regie: Detlev Buck
FSK 0, empfohlen ab 6 Jahren

Programmübersicht